Leasingservice

Wertsteigerung des Fahrzeugs durch lohnende Reparaturen

Leasing zählt bei der Anschaffung eines neuen Lkw zu den beliebtesten Finanzierungsformen.
Denn nach Vertragsende kann das Fahrzeug gekauft, weiter geleast oder zurückgegeben werden.
Doch bei der Rückgabe kann es immer wieder böse Überraschungen geben, nämlich dann, wenn der Leasinggeber den verbleibenden Restwert des Nutzfahrzeugs feststellt.

Üblicherweise kommt beim Leasing als Vertragsmodell ein Restwertleasing (Teilamortisation) zum Einsatz, bei dem mit der Restschuld am Ende der Laufzeit kalkuliert wird.
Die Restschuld entspricht in der Regel dem Restwert, also dem voraussichtlichen Verkaufswert (Marktwert) des Autos am Ende der vereinbarten Leasingdauer.
Viele Kunden sind überrascht, wenn sich der Preis dann niedriger herausstellt, als gedacht.

Dafür bietet Ste-Po-Technik die perfekte Lösung: Bringen Sie ihren Lkw zu uns und die verschlissenen Ersatzteile werden durch neue Teile ersetzt. So steigert sich der Marktwert Ihres Lkw und Sie erhalten bei der Rückgabe Ihres Fahrzeugs eine höhere Preissumme zurück.

Sie haben Fragen?

Kein Problem, wir sind für Sie da!